Conquest

Conquest – Unboxing und Systemkurzübersicht

Auf unserere FB Seite haben wir ja bereits angekündigt, das ein neues Rank&File System Einzug im Club erhalten wird. Und ja, wir haben nach der Digitalen MAG 2020 durch die Präsentation vom Youtube-Creator Denis /DICED kurzerhand entschlossen uns das 2-Spieler-Package zu holen. Das war zu diesem Zeitpunkt bei unserem Händler sehr günstig zu erwerben.

Wir wollen natürlich den Inhalt hier kurz zeigen und auch die ersten Gehversuche mit den Gussrahmen zeigen und ein wenig darauf eingehen.

Vorerst jedoch zur 2 Spieler Box bzw. kurz zum System selbst:

Es werden ca. 600 Punkte von jeder Armee zur Verfügung gestellt. Das heißt ne Menge für das Geld. Die Miniaturen sind lt. Hersteller offiziell im Massstab 38 mm gehalten, und nicht so mords überladen wie gewisse Pendanten dazu.
Die Box eignet sich meiner Meinung nach halt nur bedingt für Neueinsteiger, da in dieser  die 100Kindoms und die Spires als Fraktion inkludiert sind und letztere sehr gewöhnungsbedürftig sind und nicht jedermanns Optik entspricht. Es gibt aber auch einzelne Starterpakete der 4 Fraktionen die es zum heutigem Stand gibt. Jedoch ist man hier nicht so extrem Preislich im Vorteil wie bei dem 2 Spieler Starterpaket.

Generell spielt man das Spiel mit 2000 Punkten wenn man das “richtige” Spiel spielen will. Es gibt aber auch “Skirmish” Regeln. Beide Regeln sind kostenlos auf Para-Bellum’s Homepage übrig. Ein wirklich gut gemachter ArmyBuilder ist ebenso sofort zu finden. Und zudem auch die jeweiligen Armee-Listen jeder Fraktion. Für mich schon ein sehr grosser Pluspunkt das hier nicht gezwungen wird diverse Publikationen zu kaufen. Downloadsektor von Para-Bellum

Auch gibt es Quasi eine Armee-Aufbauplan in Form von “Meilensteinen” wo man schrittweise den Aufbau mit den Starterboxen und diversen Erweiterungen sehr schön gezeigt bekommt. Dies hilft auch ungemein bei der Meilenstein-Paketen die auf deren E-Shop und bei euren Händlern angeboten werden.

Mehr will ich aber zum System hier an dieser Stelle nicht schreiben und jetzt erstmal auf das Unboxing zurückkommen.

Unboxing

Wie schon vorher erwähnt ist ja einiges Zeugs in der Box enthalten. Sprich in Kurzform:

  • ca. 600 Punkte 100Kindoms/Spires mit jeweils 1 Warlord und 3 Missionsmarker
  •  Entsprechende Regimentkarten und Nebenzielkarten (in Englisch)
  •  Regelbuch in A5 Softcover (in Deutsch oder Englisch je nach Paket)
  • Würfelsatz (leider zu wenige aber scheinbar ist das bei jedem Systemhersteller zu teuer)

Sprich mit der Box kann man durchaus schon interessante Games bestreiten und die Regeln verinnerlichen.

Zur Gussqualität möchte ich mich aus dieser Sicht etwas zurückhalten, da wir bereits von diversen Content-Creators gehört haben das die ersten Chargen leider etwas schwächer in der Qualität waren, obwohl hier auch deutlich gesagt wurde das dieser Qualitätsmangel wohl nach dem Bemalen doch nicht so gravierend ausfiel wie man dachte.

Wir haben also die ersten Minis herausgeknipst und mit den Anleitungen die auch auf der Homepage zu finden sind (find papierlos hier echt super) auch ohne grosse Probleme geht.

Was uns halt nur aufgefallen ist, das die Teile halt leider nicht in gewohnter Manier beschriftet sind und so manchmal ein wenig probiert werden muss bzw. Optionen nicht wirklich bildlich gezeigt werden. Also hier sollte Para-Bellum wohl nochmal nachbessern.

Aber im Grossen und Ganzen ist es kein komplexer Aufbau und sollte doch von allen geschafft werden. Das was uns am Meisten gestört hat ist, das der Gussansatz leider sehr schlecht gewählt wurde und man doch sehr viel nachgraten muss.

 

Nach heutigem Stand haben wir schon fleissig angefangen zu malen um für unser erstes Game schon etwas Farbe reinzubekommen. Entsprechend fertige Werke findet ihr hier in der Galerie des Spieles auf unserer Homepage. 

Den ersten Eindruck des Spieles werden ihr in Kürze ebenso in Form eines kurzen Spielberichts lesen und sehen können.

Greetz Euer Maniac-Eye

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code